Kogler: Gorbach-Motto: 'Nicht denken, wir lassen Haider lenken'

Kein Denkverbot für den Finanzminister

OTS (Wien) - "Nach der Generalvollmacht wird jetzt in der FPÖ das Denkverbot eingeführt. Grasser soll weiter denken dürfen", kommentiert heute der Wirtschaftssprecher der Grünen, Werner Kogler, die neuesten Scharmützel innerhalb der FPÖ.

Die angebliche, am Sonntag von Jörg Haider persönlich verkündete Einigung über eine Steuerreformkonzept innerhalb des FPÖ-Bundesparteivorstandes führt zwar zu keiner Steuersenkung, aber offenbar zu einem Denkverbot für den Finanzminister, ausgesprochen vom stellvertretenden FP-Chef Gorbach.
"Mit dieser Haltung passt Gorbach wahrlich in den Koalitionsausschuss, welcher augenscheinlich unter dem Motto agiert:
'Nicht denken, wir lassen Haider lenken' ",so Kogler abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40110-6697
http://www.gruene.at
eMail: pressebuero@gruene.at

Pressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB