Gefahr eines Hauseinsturzes in Hernals

Wien (OTS) - Im Zuge von Bauarbeiten entstanden Dienstag Abend an einem Wohnhaus in Hernals, Geblergasse 102, massive Risse und es bestand akute Einsturzgefahr. Nach einer Untersuchung der Schäden durch den Permanenzingenieur wurden alle im Haus wohnhaften Parteien evakuiert. Selbst im unwahrscheinlichen Fall, dass es tatsächlich zu einem Treppeneinsturz kommen sollte, besteht für Menschen keine Gefahr. Weitere Untersuchungen sind Mittwoch früh vorgesehen. (Schluss) ull
ß

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 081
e-mail: ull@m53.magwien.gv.at
()

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS