NATIONALRATSDEBATTE ÜBER REGIERUNGSUMBILDUNG MITTWOCH, 27. FEBRUAR

Wien (PK) - Die Umbildung der Bundesregierung wird am kommenden Mittwoch, dem 27. Februar, Gegenstand einer Debatte im
Nationalrat sein, stellte heute Nationalratspräsident Heinz
Fischer fest.

Nachdem Bundesministerin Monika Forstinger zurückgetreten ist und ihr Nachfolger heute vom Bundespräsidenten angelobt wurde, wird eine diesbezügliche Mitteilung des Bundeskanzlers im Lauf des morgigen Tages beim Präsidenten des Nationalrats einlangen. Eine solche Mitteilung ist ein Verhandlungsgegenstand in der nächstfolgenden Plenarsitzung des Nationalrats, wenn dies von mindestens fünf Abgeordneten beantragt wird. Aufgrund dieser Sachlage wird es in der nächsten Plenarsitzung, also am 27. Februar, im Nationalrat eine Debatte über die Umbildung der Bundesregierung geben, stellte der Nationalratspräsident fest. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA/03