"Professor" Gerold Hirn BILD

Überreichung des Professorentitels durch LH Sausgruber

Dornbirn (VLK) - Im Rahmen der Eröffnung der "Gerold-Hirn-Ausstellung" am Dienstag, 19. Februar 2002 im ORF-
Landesstudio in Dornbirn überreichte Landeshauptmann
Herbert Sausgruber den Berufstitel "Professor" an den
Künstler und Anwalt Gerold Hirn. ****

Sausgruber würdigte dabei das Engagement des
vielseitigen Künstlers: "Gerold Hirn beansprucht zwei
Metiers für sich und füllt sie vollkommen aus. Er ist nicht
nur ein engagierter Anwalt, sondern auch ein Mann, der die
Kunst liebt - und Kunst schafft. Der leidenschaftliche
Maler Hirn ist immer dann in seinem Atelier anzutreffen,
wenn ihm Gerichtstermine und seine Anwaltskanzlei Spielraum
dafür lassen. Darüber hinaus ist er auch ein namhafter
Galerist".

Darüber hinaus hat sich Gerold Hirn in anderen Bereichen tatkräftig engagiert - "beispielsweise als Kunsterzieher am Gymnasium in Bludenz, als Leiter mehrerer Kunst-, Zeichen-
und Malkurse der Arbeiterkammer bzw. der Volkshochschule,
sowie als Leiter von Erwachsenenmalkursen", führte der Landeshauptmann aus. Zudem ist Gerold Hirn Mitglied des Kulturausschusses der Stadt Feldkirch (seit 1975), sowie
Mitglied des Landeskulturbeirates, "um nur einige Beispiele
seines kulturpolitischen Schaffens zu nennen" (Sausgruber).

Bitte Sperrfrist bis Dienstag, 19. Februar 2002, 19.00 Uhr, beachten!
(tm/dw/dig,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20141
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL