ÖVP Wien Pressedienst: SPÖ-Gebühren-Tsunami

Wien, 19.02.02 - Der Pressedienst der ÖVP Wien stellt fest: Die SP-Wien ist bei der Erfindung von neuen Tariferhöhungen (Auto-Abschleppgebühren, Kfz-Einzelzulassungen) wesentlich schneller, als bei der Umsetzung der bereits "Angedachten" (Öffi- und Bäder-Tarife, Abwasser - und Müllgebühren). (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

TEL +43 (1) 515 43-40 FAX +43 (1) 515 43-49
MAIL presse@oevp-wien.at NET www.oevp-wien.at

ÖVP Wien - Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW/NVW