Papházy: Viktor Frankl Museum wünschenswert

Wien, 2002-02-19 (fpd) - Als wünschenswert bezeichnet FPÖ-Abgeordnete Sylvia Papházy die alsbaldige Einrichtung eines Viktor Frankl Museums in Wien. "Es wäre schön, würden bald Initiativen nach Vorbild des Sigmund Freud Museums gesetzt werden. "Viktor Frankl hat Wien geliebt und stets die Treue gehalten, deshalb sollte in Wien seiner und seines Wirkens entsprechend gedacht werden." ****

Sofern von öffentlicher Seite keine diesbezüglichen Initiativen gesetzt würden, hält Papházy private Initiativen für sinnvoll und wünschenswert. "Es ist an der Zeit, in Wien eine Gedenkstätte für diesen großen, 1997 verstorbenen Österreicher einzurichten", schloß Papházy. (Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

01 40110 5833

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC