Firlinger: Reichhold erfahrener und geschätzter Politiker

Auch von politischen Gegner immer als kompetenten Gesprächspartner geschätzt

Wien, 2002-02-19 (fpd) "Als einen erfolgreichen Politiker mit großer Erfahrung, der sowohl parteiintern als auch seitens der politischen Mitbewerber ein hohes Maß an Anerkennung genießt", bezeichnete heute der freiheitliche Verkehrssprecher Mag. Reinhard Firlinger den neuen Infrastrukturminister Mathias Reichhold. ****

Reichhold habe nicht nur im Land Kärnten beachtliche Erfolge vorzuweisen, sondern auch in anderen wichtigen Positionen Verläßlichkeit und Durchsetzungsvermögen unter Beweis gestellt. Daher sei bereits bei dessen Ausscheiden aus der Kärntner Landesregierung im April des Vorjahres klar gewesen, daß dieser Schritt nicht das Ende seiner politischen Karriere gewesen sei.

"Ich kenne Mathias Reichhold seit Beginn meiner politischen Tätigkeit, und weiß, daß er in allen Situationen ein harter, aber stets fairer Verhandlungspartner ist", so Firlinger weiter. Es brauche daher niemand Zweifel daran haben, daß Reichhold die unter seiner Amtsvorgängerin Monika Forstinger begonnenen Infrastrukturvorhaben konsequent und mit großem persönlichem Engagement fortsetzen werde. Der von der Opposition proklamierte "Stillstand" der österreichischen Infrastrukturpolitik sei daher reines Wunschdenken und habe nicht die geringste Chance auf Verwirklichung.

Der neue Infrastrukturminister werde die großen Herausforderungen seines Ressorts hervorragend bewältigen und habe die volle Unterstützung des FPÖ-Parlamentsklubs.
(Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

01 40110 5833

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC