ÖBB: Neues Rekordergebnis bei Snow & Fun

Verkehrsentlastung durch Bahn-Angebot für Wintersportler

Immer mehr Tagesskifahrer und -snowboarder wählen die Bahn als Alternative zu Verkehrskolonnen und Rutschpartien. Mit den Snow & Fun Angeboten tragen die ÖBB diesem Trend Rechnung. "Im November und Dezember 2001 konnten die verkauften Tickets gegenüber dem Vergleichszeitraum 2000 fast verdoppelt werden", freut sich ÖBB Vorstandsdirektor Ferdinand Schmidt über den großen Erfolg des ÖBB Winterangebotes. "Insgesamt erwarten wir für den heurigen Winter mehr als 30.000 verkaufte Tickets."****

Winterspaß ohne Stau mit dem Snow & Fun Ticket

Das Snow & Fun Ticket beinhaltet Bahnfahrt, Transfer zum Skigebiet und Skitageskarte für viele tolle Skiregionen in Nieder- und Oberösterreich, Salzburg, Steiermark und Kärnten. Bereits in den ersten Wintermonaten der aktuellen Saison konnte eine 80 prozentige Steigerung der Verkaufszahlen registriert werden. Damit zeichnet sich ein neuer Rekord ab. Über 30.000 wintersportbegeisterte Bahnfahrer bedeuten tausende Autos weniger auf der Straße.

Maßgeschneiderte Tarife für Skibegeisterte

Speziell die im letzten Winter erstmals eingeführten Spezialtarife für Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren erfreuen sich großer Beliebtheit und stehen daher auch heuer wieder zur Verfügung. "Unser Ziel ist es das Snow & Fun-Angebot noch mehr auszubauen und es in der nächsten Saison in noch mehr Skiorten anzubieten," so Schmidt. Die Package-Preise - gestaffelt nach Entfernung und Skigebiet - gibt es z.B. für Jugendliche ab 38,66 Euro (ATS 532,-) und für Erwachsene ab 40,55 Euro (ATS 558,-).

Skigebiete mit Snow & Fun

Niederösterreich: Semmering, Mariazell-Bürgeralpe, Forsteralm Oberösterreich: Kasberg-Grünau, Dachstein West, Wurzeralm,

Hinterstoder, Feuerkogel, Dachstein-Krippenstein, Hochficht
Salzburg: Gastein, Alpendorf, Dachstein West, Kaprun, Zell am See
Steiermark: Schladming, Riesneralm, Kreischberg, Präbichl, Semmering, Turracher Höhe
Kärnten: Gerlitzen

Buchbar ist das Snow & Fun-Angebot an allen Bahnhöfen, sowie beim Zugbegleiter oder auf Bestellung unter 05/1717.

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB Kommunikation / Pressestelle
Tel: 01 / 93000-32233
Fax: 01 / 93000-25009
Email: pressestelle@kom.oebb.at
Internet: www.oebb.at

Rückfragehinweis:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB/NBB