Venedig in Margareten: "Sinfonia Misteriosa"

Venezianische Impressionen: Dias, Lyrik, Prosa und Musik

Wien, (OTS) Auf Einladung des Bezirksvorstehers von Margareten, Ing. Kurt Ph. Wimmer, präsentiert der Verein "Cultur Creativ" am Donnerstag, 21. Februar, ab 19 Uhr, im Amtshaus in Wien 5., Schönbrunner Straße 54, ein audiovisuelles Kunstprogramm. Acht "Multivisionen", also Dia-Schauen in Überblendtechnik, vereinen sich mit Musik und Lesungen zu einer Hommage an den Zauber der Lagunenstadt Venedig. Aus Bildern, Klängen und Worten formen Dr. Michelle Haintz und Christian Pattera ein Gesamtkunstwerk namens "Sinfonia Misteriosa". Der Eintritt zu dieser spannenden Veranstaltung im Festsaal des Amtsgebäudes ist frei.

Der Verein für Kunst und Kultur "Cultur Creativ" bietet mit der "Sinfonia Misteriosa" ein reizvolles Kunsterlebnis. Mit seinen Bildern zeichnet der Fotograf Christian Pattera ein attraktives Porträt von Venedig. Er greift Schwerpunkte, etwa die Menschen, den Karneval oder kulinarische Eindrücke, aus dem Ganzen heraus und vermittelt parallel einen guten Eindruck der venezianischen Vielfalt. Die acht Dia-Shows und die fein abgestimmte Vertonung korrespondieren vorzüglich mit den überaus einfühlsamen Lyrik- und Prosa-Vorträgen von Dr. Michelle Haintz.

Bezirksvorsteher Ing. Wimmer hat schon mehrfach die Pforten des Amtshauses in der Schönbrunner Straße 54 für Kulturproduktionen geöffnet. Erst im vergangenen Dezember zeigte die Theatergruppe "Kontaktiertheater" ein bewegendes Stück über die Auswirkungen einer HIV-Infektion. Das Bezirksoberhaupt hat im Jahr 2000 die Ganggalerie "5-art" im Amtsgebäude initiiert und natürlich auch dem aktuellen Projekt "Sinfonia Misteriosa" seine Unterstützung nicht versagt. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
e-mail: enz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK