Wallensteinplatz-Konzepte: Einsendeschluss 28. Februar!

Bewerbungen für Kultur-/Gastro-Projekt an BV 20 senden

Wien, (OTS) Noch immer haben ambitionierte Kulturveranstalter und Gastronomen die Chance zur künftigen Anmietung attraktiver Räumlichkeiten auf dem Wallensteinplatz. Wie bereits in der "Rathaus-Korrespondenz" berichtet, nimmt die Bezirksvorstehung Brigittenau im Rahmen einer "Öffentlichen Interessentensuche" bis Ende Februar Konzepte für einen neuen Kulturbetrieb und ein Gastronomielokal entgegen. Im Zuge der anstehenden Umgestaltung des Wallensteinplatzes entsteht bis März 2003 ein Raumangebot von rund 300 m² in Untergeschosslage für kulturelle Zwecke. Ein etwa 150 m2 großer Pavillon im ebenerdigen Platzbereich ist für die Gastronomie bestimmt. Es sind schon mehrere Konzepte in der Bezirksvorstehung eingelangt, die anderen Interessenten sollten den veröffentlichten Einsendeschluss beachten. Bis Donnerstag, 28. Februar, können Projektvorschläge bei der Bezirksvorstehung Brigittenau, Wien 20., Brigittaplatz 10, unter dem Kennwort "Wallensteinplatz" eingereicht werden.

Statt der Übermittlung von Konzepten auf dem Postweg ist auch eine Zusendung der Bewerbungen per Tele-Fax (331 34-99-20120) oder via E-Mail (post@b20.magwien.gv.at) möglich.

Auskünfte beim Info-Telefon der BV 20 und im Internet

Das Büro der Bezirksvorstehung Brigittenau steht für Auskünfte unter der Rufnummer 331 34/20 114 zur Verfügung. Fernmündliche Anfragen bitte zu den folgenden Zeiten: Montag bis Mittwoch und Freitag von 7.30 bis 15.30 Uhr, Donnerstag von 7.30 bis 18 Uhr. Bewerber erhalten gratis eine Unterlage mit Informationen über die "Öffentliche Interessentensuche". Im Webservice der Stadt Wien, wien.at, finden Interessierte ebenso alle Angaben sowie Pläne und eine Ansicht des "neuen" Wallensteinplatzes:
www.wien.gv.at/brigittenau/content/wallenstein.htm .

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
e-mail: enz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK