Neues Buch über Rundfunkgeschichte: "25 Jahre ORF. 1975-2000" von Franz Ferdinand Wolf

Ein Buch auf Initiative des ORF, erschienen im Residenz Verlag

Wien (OTS) - Dr. Franz Ferdinand Wolf, Medienmanager, Journalist, Buchautor und Kolumnist, hat auf Initiative des ORF die bisher vierbändige "Geschichte des Österreichischen Rundfunks" um einen neuen Band erweitert. Das im Residenz Verlag erschienene Buch "25 Jahre ORF. 1975-2000" zeichnet in einer kompakten Darstellung die Entwicklung des Österreichischen Rundfunks seit 1975 nach. ORF-Generaldirektorin Dr. Monika Lindner, Dr. Martina Schmidt, Geschäftsführerin des Residenz Verlags, und Autor Franz Ferdinand Wolf stellten das Buch "25 Jahre ORF. 1975-2000" am Montag, dem 18. Februar 2002, im ORF-Zentrum Wien im Rahmen einer Präsentation vor. Unter den Gästen bei der Buchpräsentation waren u. a. die ehemaligen Generalintendanten Dr. Otto Oberhammer und Thaddäus Podgorski, Klubobmann Dr. Andreas Khol, der Geschäftsführer des Österreichischen Bundesverlags, Dr. Robert Sedlaczek, Informationsdirektor Gerhard Draxler, Programmdirektor Dr. Reinhard Scolik und der Kaufmännische Direktor Dr. Alexander Wrabetz.

Das neu erschienene, 259 Seiten umfassende Buch zeigt die unternehmenspolitischen Entwicklungen seit 1975 auf, präsentiert Programmhöhepunkte und Stars aus ORF-Fernsehen und
-Radio und widmet sich den großen humanitären Aktionen "Licht ins Dunkel" und "Nachbar in Not". In ausführlichen Interviews erläutern die fünf Generalintendanten Dr. Otto Oberhammer, Gerd Bacher, Thaddäus Podgorski, Gerhard Zeiler und Gerhard Weis ihre Unternehmensstrategien. Weitere Kapitel beschäftigen sich mit der Finanzierung des ORF und mit der ORF-Technik. Ebenfalls enthalten sind die Dokumente "Der öffentliche Auftrag des ORF", "Die Haltung des ORF zu Gewalt und Obszönität in Radio und Fernsehen", "Der ORF im Wettbewerb", "Der ORF an der Jahrtausendwende" und die Unternehmenschronik der Jahre 1975 bis 2000. Das Buch "25 Jahre ORF. 1975-2000" - Fortsetzung der bisher vierbändigen "Geschichte des Österreichischen Rundfunks" (Verfasser Band 1 bis 3: Viktor Ergert, Band 4: Hellmut Andics, Viktor Ergert, Robert Kriechbaumer) - ist im ORF-Shop und im Buchhandel erhältlich und kostet 21,50 Euro.

Generaldirektorin Dr. Monika Lindner: Erfolgsgeschichte des ORF eine gemeinsame Leistung

"Die Erfolgsgeschichte des ORF ist eine gemeinsame Leistung der Generalintendanten, der jeweiligen Geschäftsführungen und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Bereichen. Franz Ferdinand Wolf hat die Entwicklung des ORF im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts umfassend und lebendig dargestellt. Es macht Freude, in diesem Buch zu blättern und 25 Jahre Rundfunkgeschichte Revue passieren zu lassen. Ich danke meinem Vorgänger, Generalintendant Gerhard Weis, für die Initiative zu diesem Buch, und ich danke dem Autor Franz Ferdinand Wolf für die gelungene Umsetzung dieses Projekts, unterstützt durch die ORF-Öffentlichkeitsarbeit."

Dr. Martina Schmidt, Geschäftsführerin des Residenz Verlages:
Referenz des elektronischen Mediums

"Das Buch ,25 Jahre ORF. 1975-2000' ist ein exemplarisches Beispiel für die gute Zusammenarbeit zwischen dem ORF und den österreichischen Verlagen. Es ist gleichzeitig gewissermaßen eine Referenz des elektronischen Mediums Rundfunk vor dem Medium Buch. Bildung findet heute auf unterschiedlichsten Vertriebswegen statt:
Gerade der ORF ist im Bildungsbereich wegweisend."

Dr. Franz Ferdinand Wolf: Spannende Herausforderung

"Es war eine überaus spannende Herausforderung, 25 Jahre Rundfunkgeschichte und damit die erfolgreiche Weiterentwicklung des elektronischen Leitmediums Österreichs kompakt darzustellen. Ich danke Generalintendant Gerhard Weis für seine Unterstützung, ich danke den vielen Mitarbeitern in der Generalintendanz, in den Direktionen, Intendanzen und in den Landesstudios für ihre Hilfe bei den Recherchen und für wertvolle Anregungen."

Dr. Franz Ferdinand Wolf, Jahrgang 1947, ist Medienmanager, Journalist, Buchautor und Kolumnist der Tageszeitung "Kurier". Von 1980 bis 1982 war Franz Ferdinand Wolf Pressesprecher des ORF.

Prominente Gäste bei Buchpräsenation

Unter den prominenten Gästen bei der Buchpräsentation waren Klubobmann Dr. Andreas Khol, der Geschäftsführer des Österreichischen Bundesverlags, Dr. Robert Sedlaczek, Informationsdirektor Gerhard Draxler, Programmdirektor Dr. Reinhard Scolik und der Kaufmännische Direktor Dr. Alexander Wrabetz, die ehemaligen Generalintendanten Dr. Otto Oberhammer und Thaddäus Podgorski, die ehemaligen Generalsekretäre Kurt Bergmann und Andreas Rudas, die ehemaligen Landesintendanten Gundomar Eibegger, Karl Hofer und Othmar Urban, die Landesdirektoren Norbert Gollinger und Helmut Obermayr, die ehemaligen Pressesprecher Dr. Peter Diem und Reinhold Henke sowie ORF-Marketing-Chefin Sissy Mayerhoffer und ORF-Pressesprecher Thomas Prantner.

"25 Jahre ORF. 1975-2000": Bestellmöglichkeiten ORF-Shop

(Versand zum Preis von 21,50 Euro zuzüglich 2,18 Euro Versandspesen)

Rückfragen & Kontakt:

Inforoom
Gerhard Bollardt
Tel.: (01) 87 878-12812
http://kundendienst.orf.at
http://programm.orf.at

ORF Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK