"profil": Unternehmensberatung Arthur D. Little ist insolvent

Wien-Direktor Georg Serentschy plant Management-Buy-Out

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, ist Arthur D. Little, das nach eigenen Angaben älteste Beratungsunternehmen der Welt, insolvent. Vorvergangene Woche musste die international tätige Beratergruppe wegen akuter Zahlungsprobleme in den USA Gläubigerschutz ("Chapter 11") beantragen.

Die Pleite trifft mittelbar auch die Wiener Niederlassung. Der für Österreich und Zentraleuropa verantwortliche Managing Director Georg Serentschy will das lokale Beratergeschäft im Rahmen eines Management-Buy-Outs (MBO) übernehmen. Serentschy: "Das ist eine realistische Variante. Wir arbeiten profitabel."

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 534 70 DW 2501 und 2502

"profil"-Redaktion

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO/OTS