ÖAMTC: Tauernautobahn nach Unfall gesperrt

Sattelschlepper und Pkw zusammen gekracht

Wien (ÖAMTC-Presse) - Ein Sattelschlepper und ein Pkw waren Samstagmittag laut ÖAMTC an einem Unfall auf der Tauernautobahn ( A10 ) in Salzburg beteiligt.

Der Unfall passierte zwischen St. Michael im Lungau und dem Nordportal des Katschbergtunnels. Nach ersten Meldungen wurden zumindest drei Personen verletzt. Die A 10 war im Unfallbereich in beiden Richtungen längere Zeit gesperrt, Staus waren die Folge. Pkw konnten über den Katschberg im Zuge der B 99 ausweichen.

Unvermindert stark war laut ÖAMTC Samstagmittag der Reiseverkehr in Westösterreich. Staus gab es in Tirol speziell auf der Inntalautobahn (A 12) im Raum Kufstein, auf der Fernpass-Route sowie in den Seitentälern des Inntales. In Voarlberg bildeten sich vor den Tunnels auf der Arlberg-Schnellstraße (S 16) bei Dalaas und der Rheintal Autobahn (A 14) bei Feldkirch und bei Bregenz immer wieder lange Staus.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Gü

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC