ATP-Hauptversammlung beschließt Umwandlung der ATP in eine GmbH&Co KG

Wien (OTS) - Die Hauptversammlung der Verbund-Austrian Thermal
Power AG (ATP) hat heute der gesellschaftsrechtlichen Umwandlung der ATP von einer Aktiengesellschaft in eine GmbH&Co KG zugestimmt.

Die VERBUND-Austrian Thermal Power AG wird durch Übertragung ihres Unternehmens (Vermögens) als Ganzem mit allen Rechten und Pflichten im Wege der Gesamtrechtsnachfolge sowie unter ausdrücklichem Verzicht auf ihre Liquidation auf die dadurch neu zu errichtende Kommanditgesellschaft unter der Firma VERBUND-Austrian Thermal Power GmbH & Co KG vormals AG mit Sitz in Wien (Geschäftsanschrift 1010 Wien, Parkring 12) als übernehmende Gesellschaft zum Stichtag 30.6.2001 umgewandelt.

Die Aktionäre der VERBUND-Austrian Thermal Power AG haben den Beitritt zur VERBUND-Austrian Thermal Power GmbH & Co KG vormals AG erklärt und gemeinsam den Gesellschaftsvertrag der VERBUND-Austrian Thermal Power GmbH & Co KG vormals AG beschlossen.

Als Geschäftsführer des Unternehmens wurden Dipl.-Ing. Anton Smolak - bisheriger technischer Vorstand der ATP und Dr. Oswin Kois -bisher Vorstandsmitglied des steirischen Landesernergieversorgers Steweag - bestellt.

Die ATP verfügt nun über 8 Kraftwerke und 7 Block- und Motorheizkraftwerke mit einer Engpaßleistung von rd. 1900 MW und kann damit bis zu 20% der Erzeugung des Verbund - Konzerns zur Verfügung stellen. Mit einer Fernwärmelieferung von über 800 GWh in den Großraum Graz ist die ATP einer der größten Fernwärmelieferanten Österreichs.

Der sogenannte hydraulisch-thermische Erzeugungsmix in Österreich wird zu mehr als zwei Drittel von der erneuerbaren Wasserkraft dominiert, die thermischen Kraftwerke der ATP liefern einen wesentlichen Anteil zur Deckung des Inlandsstrombedarfs.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gerald Schulze
Verbund/Holding Kommunikation
Am Hof 6a, A-1010 Wien
T: +43 1/53113/53702
F: +43 1/53113/53848
schulzeg@verbund.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBK/VBK/OTS