Schicker startete "Bezirkstage" in Ottakring

Stadtrat Schicker und Bezirksvorsteherin Graßberger präsentieren neue Bezirksleitlinien für Ottakring

Wien, (OTS) Mit seinem heutigen Besuch in Ottakring startete Wiens Planungsstadtrat DI Rudolf Schicker eine Tour durch alle Wiener Bezirke. In diesem Zusammenhang präsentierte er dabei gemeinsam mit Bezirksvorsteherin Ernestine Graßberger sowie dem Vorsitzenden der Bezirksentwicklungskommission DI Roland Löffler die neu erschienen "Leitlinien für die Bezirksentwicklung Ottakring".****

Die Bezirksleitlinien sind einerseits Bilanz und Bestandsaufnahme aktueller Planungen und Projekte im Bezirk, und geben andererseits eine Überblick über notwendige Maßnahmen zur Weiterentwicklung hinsichtlich Wohn- und Umweltqualität, aber auch in verkehrlicher und wirtschaftlicher Hinsicht. Die Bilanz über die Entwicklung in Ottakring zeige, so Stadtrat Schicker und BV Graßberger, dass in den vergangenen Jahren vielen seitens der Stadt formulierten Zielen näher gerückt wurde - die Erneuerung der Bausubstanz, die Verkehrsanbindung insbesondere durch die U-Bahn-Verlängerung, die Attraktivierung des Wohnumfeldes durch Platzgestaltung und Verkehrsberuhigung, die Schaffung von Grün- und Erholungsflächen. Diese Ziele werden auch weiterhin verfolgt. Gleichzeitig gebe es allerdings noch einige Herausforderungen zu bewältigen, wie etwa im Bereich der Ansiedlung neuer Geschäfte und moderner Dienstleistungsunternehmen, aber auch in der weiteren Renovierung der Wohnsubstanz. Die Bezirksleitlinien geben jedenfalls einen umfassenden Überblick und sind eine wichtige Diskussionsgrundlage dafür, in welche Richtung eine dynamische Weiterentwicklung Ottakrings gehen kann.

Generelle Intention für die Durchführung der Bezirkstage war für Stadtrat Schicker einerseits eine direkte "Vor-Ort-Bestandsaufnahme" aktueller Planungen und Projekte, vor allem aber auch der direkte Kontakt mit den BezirksbewohnerInnen. Interessierte BürgerInnen haben daher die Möglichkeit, im Rahmen eines BürgerInnengesprächs Ihre Wünsche und Anliegen an Stadt- und Bezirkspolitik heranzutragen. (Schluss) gb

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Gaby Berauschek
Tel.: 4000/81 414
e-mail: gab@gsv.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK