Frauen- und familienfreundliche Betriebe stellen sich vor

Prämierung am Freitag, 22. Februar 2002 im Landhaus mit LR Greti Schmid und LR Manfred Rein

Bregenz (VLK) - Im Vorfeld der Prämierung zum Wettbewerb
"Frauen- und familienfreundlichste Betriebe Vorarlbergs
2001" präsentieren sich die 25 teilnehmenden Betriebe und Organisationen ab Montag, 18. Februar 2002 im Landhaus in
Bregenz. Frauen-Landesrätin Greti Schmid und
Wirtschaftslandesrat Manfred Rein werden am Freitag, 22.
Februar 2002, um 11.00 Uhr im Montfortsaal des Landhauses
in Bregenz drei Siegerbetriebe prämieren und die Urkunden überreichen. ****

Der Wettbewerb wurde von der Vorarlberger
Landesregierung im Rahmen des österreichweiten Projektes
"Taten statt Worte" ausgeschrieben und fand bereits zum
dritten Mal statt. Die teilnehmenden Betriebe und
Organisationen haben nun die Möglichkeit, sich ab Montag,
18. Februar 2002, eine Woche lang (bis Freitag, 22. Februar
2002) täglich von 08.00 bis 18.00 Uhr) im Landhaus zu präsentieren. Die Ausstellung ist frei zugänglich.

Landesrätin Greti Schmid begrüßt die Möglichkeit, dass
sich die Betriebe im Vorfeld der Prämierung präsentieren.
Schmid: "Die Öffentlichkeit erhält so einen guten Einblick,
welche frauen- und familienfreundliche Maßnahmen die
Betriebe im täglichen Arbeitsprozess anbieten und
umsetzen."

Teilnehmer-Betriebe 2001

AHA Jugendinformationszentrum, Dornbirn
ASTREIN Gebäudereinigung GmbH, Lustenau
Arbeitsmarktservice Vorarlberg, Bregenz
Call Consult Telefon&Marketing, Dornbirn
Erste Bank der Österreichischen Sparkassen AG, Dornbirn Fachhochschule Vorarlberg GmbH, Dornbirn
Frick GesmbH Bad Reuthe, Reuthe
Glatz Stempel GmbH, Bregenz
Gebäudereinigung GmbH CSS, Lustenau
Head Sport AG, Kennelbach
Heron Robotunits GmbH, Lustenau
Institut für Gesundheits- und Krankenpflege, Bregenz Krankenpflegeverein, Lustenau
Landesverband Vorarlberg Tourismus, Bregenz
Lebenshilfe Vorarlberg gem.GmbH, Götzis
Pfanner Hermann GmbH, Lauterach
Raiffeisen Direct Service Vlbg GmbH, Bregenz
Schneider Bau GmbH&CoKG, Höchst
Spar Österr. Warenhandels AG, Zentrale Vorarlberg, Dornbirn
Suchard Schokolade GesmbH, Bludenz
Sutterlüty Handesl GmbH&Co, Egg
Volkshochschule Bludenz, Bludenz
Volkshochschule Götzis, Götzis
Vorarlberger Kinderdorf gem.GmbH, Bregenz
Vorarlberger Volksbank regGenmbH, Rankweil
(ug,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20136
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL