Wiener Jazz auf Weltreise

"Vienna Art Orchestra" feiert 25jähriges Bestehen mit 70 Konzerten und neuer CD

Wien (OTS) - Eine der besten Bigbands der Welt feiert ihr 25jähriges Bestehen - das internationale Vienna Art Orchestra ist seit nunmehr einem Vierteljahrhundert die wichtigste Kreativschmiede der österreichischen Jazz-Szene. Gefeiert wird nach Art des Hauses mit einer Welttournee - schließlich gilt das VAO zusammen mit den Wiener Philharmonikern als offizieller österreichischer Exportartikel (bisher mehr als 800 Konzerte in 45 Ländern).

Insgesamt 70 Termine in Europa, Nordamerika, Russland und Japan sind für die grosse Jubiläumstour fixiert: "In diesem Vierteljahrhundert hat das VAO seine musikalische Integrität niemals verloren", freut sich der Gründer und Leiter mathias rüegg auf den runden Geburtstag.

In der Heimatstadt des VAO, wo man sich seit fast zwei Jahren in Live-Abstinenz geübt hat, sind selbstverständlich auch Termine angesetzt. Die Wien-Premiere des Jubiläumsprogramms wird im Rahmen der Wiener Festwochen gefeiert - an vier Abenden im Ronacher (11. bis 14. Mai 2002). Weitere Konzerte werden im Herbst in Graz, Innsbruck, Wels, Tulln und Linz stattfinden.

Anlässlich des Jubiläums wird Universal Music das neue Album veröffentlichen, für das heute der Vertrag unterzeichnet wurde:
ART&FUN heisst das neue Werk von mathias rüegg, das am 2. April 2002 europaweit erscheint und mit dem das VAO auf Tour geht. In der beiliegenden Remix-CD FUN&ART spiegelt sich das ganze Programm ein zweites Mal in einem zeitgemässen Gewand wieder. Verantwortlich dafür zeichnet Gitarrist, Remixer und heimischer Shooting-Star Martin Koller.

Die genauen Tourneedaten gibt es unter http://www.vao.at

Rückfragen & Kontakt:

Universal Music
Harry Gruber (Product Manager Jazz)
Tel.: +43 (1) 811 21 217

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS