Versuchter Raub in Wien 11.,

Wien (OTS) - Am 14.02.2002, gegen 16.00 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Täter ein in Simmering etabliertes Juweliergeschäft. Er stürzte sich sofort auf die Geschäftsinhaberin und wollte sie zur Herausgabe des Bargeldes nötigen. Aufgrund der Gegenwehr der Geschädigten kam es zu einem Handgemenge, in dessen Verlauf diese den Täter zu Boden werfen konnte. Weiters biss sie ihn mehrfach in die Hand und schrie laut um Hilfe. Dadurch wurde ein Passant auf den Vorfall aufmerksam, der der couragierten Frau zur Hilfe kam. Der Täter, es handelt sich um einen ca. 30-jährigen Mann, ca. 170 cm groß, von schmächtiger Statur mit brünetten Haaren, der Wiener Dialekt sprach und mit einer schwarzen Lederjacke bekleidet war, ergriff ohne Beute die Flucht.
Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Simmering.

Sg/14.02.

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO