Millionenpublikum für alpine Herren-Kombination und Skispringen in ORF 1

Wien (OTS) - Erneut Millionenpublikum für den ORF SPORT: Die Herren-Kombinations-Abfahrt in Salt Lake City sahen gestern, am Mittwoch, dem 13. Februar 2002, um 18.52 Uhr in ORF 1 durchschnittlich 1,148 Millionen Zuseherinnen und Zuseher bei einem nationalen Marktanteil von 53 Prozent (Reichweite 17 Prozent). Den ersten Durchgang des Kombi-Slaloms verfolgten um 21.00 Uhr 1,084 Millionen Zuseher (36 Prozent nationaler Marktanteil, 16 Prozent Reichweite). Und bei der Entscheidung um Gold, Silber und Bronze fieberten auch um 23.00 Uhr noch 1,020 Millionen Zuseher (15,1 Prozent Reichweite, 58 Prozent nationaler Marktanteil) mit Benjamin Raich und Co. mit. Auch das Skispringen auf der Großschanze erreichte ein Millionenpublikum: Durchschnittlich 1,184 Zuseherinnen und Zuseher (17,5 Prozent nationaler Marktanteil, 58 Prozent Reichweite) waren um 18.27 Uhr in ORF 1 beim ersten Durchgang auf der 120-Meter-Schanze mit dabei. Der Topwert wurde um 18.35 Uhr mit 1,218 Millionen Zusehern erreicht.

Die Top-10-Olympia-2002-Übertragungen seit 9. Februar

1. Abfahrt Herren, 2,156 Millionen Zuseher (31,9 % RW, 73 % nat. MA) 2. Abfahrt Damen, 1,552 Millionen Zuseher (23 % RW, 49 % MA)
3. Skispringen Normalschanze, 1,523 Millionen Zuseher (22,5 % RW, 47 % MA)
4. Abfahrt Herren Vorberichte, 1,376 Millionen Zuseher (20,4 % RW, 60 % MA)
5. Abfahrt Herren Nachberichte, 1,314 Millionen Zuseher (19,5 % RW, 41 % MA)
6. Skispringen Großschanze, 1,184 Millionen Zuseher (17,5 %RW, 58 % MA)
7. Skispringen Großschanze Nachbericht, 1,170 Millionen Zuseher (17,3 % RW, 56 % MA)
8. Kombi-Abfahrt-Herren, 1,148 Millionen Zuseher (17 % RW, 53 % MA) 9. Kombi-Slalom Herren, 1,084 Millionen Zuseher (16 % RW, 36 % MA) 10. Nordische Kombination Langlauf, 1,079 Millionen Zuseher (16 % RW, 56 % MA)

Rückfragen & Kontakt:

Karin Wögerer
(01) 87878 - DW 13857
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.at

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK