Gaal: Murauer bestätigt chaotische Zustände in der Regierung beim Abfangjägerkauf

Wien (SK) "Die Aussagen des ÖVP-Wehrsprechers Murauer bestätigen die chaotischen Zustände in der Regierung beim Abfangjägerkauf. In Zeiten des radikalen blau-schwarzen Sozialabbaus ist es ohnehin schwer, der österreichischen Bevölkerung die größte Beschaffung der zweiten Republik zu erklären", kommentierte SPÖ-Wehrsprecher Anton Gaal am Mittwoch gegenüber dem SPÖ-Pressedienst die Aussagen von ÖVP-Wehrsprecher Murauer. ****

"Österreich ist ein sicheres Land und ein stabiler Faktor in Europa und der Welt. Diese Bundesregierung ist gerade mit riesen Schritten dabei, diesen Vorteil zu verspielen", so Gaal in Anspielung auf den Besuch von Landeshauptmann Haider im Irak. "Zwei Drittel der Menschen in unserem Land lehnen den Abfangjägerkauf ab. Die Drohungen von Herrn Murauer werden die österreichische Bevölkerung nicht überzeugen sondern den Eindruck des totalen Chaos in der Bundesregierung, das jegliche vernünftige Sicherheitspolitik verunmöglicht, verstärken. Nur rasche Neuwahlen können Österreich wieder auf Erfolgskurs bringen, erklärte Gaal abschließend. (Schluss) se/mp/mm

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK