Ad hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG / PIRONET NDH auf Internationalisierungskurs / Zwei neue internationale Aufträge / Führungsposition in Europa bestätigt

Köln (OTS) - Die Strategie des grenzüberschreitenden Wachstums mit international ausgerichteten Großkunden hat sich für PIRONET NDH erneut ausgezahlt. Die Kölner Spezialisten für Content Management haben zwei Aufträge für den Einsatz ihrer Standardsoftware pirobase(R) akquiriert. Auftraggeber sind die US-amerikanische Tochtergesellschaft der Merck KGaA, VWR International und die schwedische Niederlassung der Unternehmensgruppe Freudenberg.

VWR International ist eines der bedeutendsten globalen Vertriebsunternehmen von wissenschaftlichen Laborprodukten und Dienstleistungen. Die US-amerikanische Merck KGaA Tochtergesellschaft plant die Nutzung von pirobase(R) für die Verwaltung ihres eigenen Intranets, nachdem Merck bereits gute Erfahrungen mit der Software gemacht hatte. Mit dem Auftrag der Freudenberg Household Products AB ist PIRONET NDH nun auch der Einstieg bei der Freudenberg-Gruppe gelungen, der weltweit mehr als 200 Gesellschaften in 40 Ländern angehören.

Die Abschlüsse unterstreichen die exzellente Marktposition von PIRONET NDH im europäischen Wettbewerb, die dem Unternehmen auch von renommierten Research Instituten wie Gartner oder Frost & Sullivan attestiert wird. Der Auftragsbestand der Gesellschaft, der zum Jahreswechsel bereits 7,5 Mio. Euro betrug, hat sich auf aktuell 8,0 Mio. Euro erhöht.

ots Originaltext: Pironet NDH

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 0221 - 770 1150
Fax: 0221 - 770 1155
ir@pironet-ndh.com
http://www.pironet-ndh.com/ir

PIRONET NDH
Investor Relations
Josef-Lammerting-Allee 14-18
D-50933 Köln

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS