Ball der Wiener Wirtschaft war ein Fest

FWV Wien veranstaltet Traditionsball mit anhaltendem Erfolg

Wien (OTS) - Zum 55. Mal fand am Faschingsdienstag im Wiener
Rathaus der vom Freien Wirtschaftsverband Wien veranstaltete "Ball der Wiener Wirtschaft" statt. Der Einladung des Präsidenten des FWV, Fritz Strobl, war der Bürgermeister der Stadt Wien, Dr. Michael Häupl, ebenso gefolgt wie die Vizebürgermeister Grete Laska und Dr. Sepp Rieder.

Weitere Ehrengäste waren die Minister a.D. Rudolf Edlinger und Karl Blecha sowie der Vizepräsident der Wirtschaftskammer Österreich und Präsident des FWVÖ Dr. René Alfons Haiden. Zu den vielen weiteren Gästen zählten Vertreter des diplomatischen Corps aus 21 Staaten sowie hohe Repräsentanten aus dem Banken- und Industriesektor.

Wie Präsident Strobl in seiner Begrüßungsansprache betonte, ist der Ball der Wiener Wirtschaft der festliche Rahmen für die Wiener Klein- und Mittelbetriebe, an dem sie zum Wochenende des Faschingshöhepunkts mit vollem Recht sich und ihre Leistungen für die Stadt Wien und die Wirtschaft des Landes feiern können.

Ein umfangreiches Musik- und Unterhaltungsprogramm, ein Casino und eine Tombola sorgten für eine unterhaltsame Ballnacht.

Der Reinerlös der von der österreichischen Firma Novomatic gesponserten Glücksspiele des Abends kommt einer Soforthilfe für missbrauchte Kinder und Jugendliche zugute.

Der traditionsreiche Ball war bestens besucht und wurde aufgrund der hervorragenden Stimmung bis in die Morgenstunden verlängert.

Rückfragen & Kontakt:

Freier Wirtschaftsverband Wien
Mariahilferstraße 32
1070 Wien
Tel.:01 522 47 66 - 12
ak@fwvwien.at
http://www.fwvwien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FWV/FWV/OTS