Verkehrsmaßnahmen

Wassergebrechen in der Heiligenstädter Straße behoben

Wien, (OTS) Im 19. Bezirk in der Heiligenstädter Straße auf der Fahrbahn stadteinwärts nach der Barawitzkagasse bei der Schnellbahnbrücke, haben die Wasserwerke (MA 31) das Gebrechen an einem Hauptstrang mit 20 Zentimetern Durchmesser noch in der Nacht auf Dienstag beheben können. Anschließend erfolgte auch die Wiederinstandsetzung der Straßenoberfläche. Damit ist es für den Frühverkehr in Richtung Zentrum zu keinen Behinderungen mehr gekommen.

Weitere Informationen:
o Wiener Wasserwerke: www.wien.gv.at/ma31/

(Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK