Wieder in: Freiwilliges Engagement

. Broschüre "meet" bei Tel. 277 50 0

Wien, (OTS) Gerade bei jungen Menschen ist freiwilliges, ehrenamtliches Engagement wieder in - ob in der Flüchtlingshilfe, im Umweltschutz, im Tierschutzbereich oder beim Kampf gegen Rassismus. Alle Informationen darüber, wie sich Jugendliche in Wien ehrenamtlich engagieren können, gibt es in der Broschüre "Meet" der wienXtra jugendinfo, berichtet die Stadt-Wien-Zeitschrift wien.at print. "Meet" bietet neben einer Beschreibung der verschiedenen Einrichtungen und neben Kontaktadressen auch Hintergrundinformationen und ist über die wien.at-LeserInnenhotline, Tel. 277 55 0, kostenlos erhältlich.****

Künftig soll übrigens auch die ehrenamtliche Arbeit besser anerkannt werden - eventuell mit einem sogenannten "Freiwilligenpass", in dem das soziale Engagement dokumentiert wird. Firmen und öffentliche Einrichtungen könnten dies als Zusatzqualifikation berücksichtigen.

Mehr im Internet:
o Aussendung "meet" heißt Mitbestimmung, Engagement,
ehrenamtliche Tätigkeiten,
unter www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink?SEITE=020020122002
zu finden
o WienXtra: www.wienxtra.at/default.asp?er=2

(Schluss) hrs

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Helga Ruzicka-Stanzel
Tel.: 4000/81 856
e-mail: ruz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK