Raub in Wien 4.,

Wien (OTS) - Am 11.02.2002, um 18.30 Uhr wurde in Wien 4., Eine Filiale der dort etablierten Supermarktkette, von einem unbekannten Täter überfallen. Der Verdächtige kaufte kurz vor Geschäftsschluß noch einige Waren ein, verließ damit zunächst das Geschäft, kehrte aber gleich darauf wieder zurück und bedrohte die 43-jährige Kassierern Susanne S., mit einer Schußwaffe. Ihn wurde ein geringer Bargeldbetrag ausgehändigt, welches er in eine Tasche steckte und schließlich auf einem Damenfahrrad flüchtete. Die Sofortfahndung verlief negativ. Die Amtshandlung führt das Bezirskpolizeikommissariat Wieden.

W/11.02.

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO