Sprengung in Hietzing

Wien, (OTS) Zu einer kurzzeitigen Sperrung für Fußgänger und den fließenden Verkehr kam es am Montag Nachmittag in der Eduard Klein-Gasse (Hietzing). Der Grund hierfür war eine Sprengung pyrotechnischer Substanzen, die im Dachboden des Hauses 23 in besagter Gasse gefunden worden waren. Die Sprengung nahmen Fachleute des Innenministeriums vor. Zu Schaden kam dabei niemand. Die Feuerwehr konnte kurz vor 15.30 Uhr wieder abrücken.
(Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
e-mail: hch@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK