Laska überreicht Ehrenzeichen

Wien, (OTS) Vizebürgermeisterin Grete Laska überreichte am Montag das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien an Mag. Dr. Oskar Achs und an Mag. Dr. Herwig Stage.

Mag. Dr. Oskar Achs ist Direktor der AHS für Berufstätige im 15. Bezirk. Neben seiner Tätigkeit im Wiener Stadtschulrat studierte er an der Universität Wien Geschichte, Pädagogik, Soziologie und Germanistik und promovierte 1969 zum Dr. phil.. Zwei Jahre später legte er die Lehramtsprüfung für die AHS in den Hauptfächern Deutsch und Geschichte ab. Ein wesentlicher Teil der Arbeit von Dr. Achs ist es, Wien zum Ort internationaler pädagogischer Diskussionen zu machen. So ist er einer der Organisatoren von verschiedenen Großveranstaltungen, wie z.B. dem alle zwei Jahre stattfindenden Glöckel-Symposium. Über den Pionier des österreichischen Schulwesens Otto Glöckel, schrieb er auch eine umfangreiche Biographie. Viele, auch international beachtete Ausstellungen tragen die Handschrift von Dr. Achs. So besuchten 1988 über 15.000 Personen die Schau "Jugend unterm Hakenkreuz". Zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten und Publikationen im Bereich des Schulwesens und der Lehrerfortbildung runden die vielfältige Arbeit von Mag. Dr. Achs ab.

Mag. Dr. Herwig Stage ist Geschäftsführer des Berufsförderungsinstitutes in Wien. Er studierte Sozial- und Wirtschaftswissenschaften und trat 1971 in den Dienst der Kammer für Arbeiter und Angestellte in Wien. 1973 wechselte er in das bfi Wien, wo er die Leitung der Abteilung Führungskräftetraining, des Bildungszentrums Stöbergasse und des Referates für arbeitsmarktpolitische Sonderprojekte übernahm. Seit 1990 ist Dr. Stage Geschäftsführer des Berufsförderungsinstitutes. Das bfi Wien ist heute das größte Institut beruflicher Erwachsenenbildung in Wien. An 24 Standorten arbeiten 400 Beschäftigte, die zusammen mit ca. 1000 freiberuflichen TrainerInnen verschiedenste Kurse zur Weiterbildung anbieten. Bei vielen Projekte und arbeitsmarktpolitische Maßnahmen war Dr. Stage federführend beteiligt. Auf seine Initiative wurde gemeinsam mit der Stadt Wien das Lehrlingsausbildungsmodell "Jobchance" entwickelt. Bei diesem Modell können Jugendliche aus 23 verschiedenen Lehrberufen wählen, und erhalten danach die gewünschte Ausbildung. Dr. Stage ist auch Aufsichtsratsvorsitzender des bfi -Fachhochschulenbetriebs und war maßgeblich an der Gründung der Studiengänge "Europäische Wirtschafts- und Unternehmensführung" sowie "Bank und Finanzwirtschaft" beteiligt. (Schluss) mw

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martin Wagner
Tel.: 4000/81 199
e-mail: wag@gjs.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK