Fußball-WM 2002 im ORF: Generaldirektorin Dr. Lindner vereinbart Rechtepaket mit Kirchgruppe

24 Spiele live, täglich Zusammenfassung

Wien, (OTS) - Die österreichischen Fußballfans dürfen sich freuen:
ORF -Generaldirektorin Dr. Monika Lindner schloss mit der Kirchgruppe eine Grundsatzvereinbarung, die dem ORF die TV-Übertragungsrechte an der Fußball-WM 2002 in Japan und Südkorea sichert. Das vereinbarte Rechtepaket umfasst die Live-Übertragungen der 24 wichtigsten Spiele inklusive Eröffnungsspiel, den beiden Semifinalspielen und dem Finale, sowie weiters eine tägliche einstündige Zusammenfassung aller Spiele der Weltmeisterschaft, die vom 31. Mai bis 30. Juni 2002 stattfindet. Damit kann der ORF dem österreichischen Fernsehpublikum alle Höhepunkte der Fußball-WM präsentieren.

Generaldirektorin Dr. Monika Lindner: ”Es freut mich, dass es gelungen ist, die hervorragenden Vorarbeiten und Bemühungen meines Vorgängers Generalintendant Gerhard Weis und von Sportchef Elmar Oberhauser, diese wichtigen Sportrechte für den ORF im Interesse der heimischen Fußballfans zu erwerben, zu einem guten Ende zu bringen.”

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 87 878-12228
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.at

ORF Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK