Amtsübergabe im Wiener Funkhaus: Hörfunkintendant Manfred Jochum gratuliert Hörfunkdirektor Kurt Rammerstorfer BILD

Wien (OTS) - Am Montag, den 11. Februar fand im Wiener Funkhaus
die Amtsübergabe zwischen Hörfunkintendant Dr. Manfred Jochum und Hörfunkdirektor Mag. Kurt Rammerstorfer statt.****

Am Freitag, den 8. Februar 2002 wurde der bisherige oberösterreichische Landesintendant Kurt Rammerstorfer vom ORF-Stiftungsrat zum neuen Hörfunkdirektor gewählt. Er folgt damit Manfred Jochum nach, der seit 1998 die Hörfunkintendanz geleitet hat.

Hörfunkintendant Jochum gratuliert dem neuen Hörfunkdirektor Rammerstorfer zur Aufgabe: "Ich kenne Rammerstorfer seit vielen Jahren und weiß in ihm einen kompetenten Nachfolger. Die höchst erfolgreichen ORF-Radios sind bei ihm in guten Händen. Das macht mir den Abschied leichter. Ich freue mich, ein geordnetes Haus übergeben zu können, mit gut positionierten Sendern und hervorragenden Marktanteilen und Reichweiten. Es gibt hier ein hoch motiviertes und gutes Team und ich wünsche meinem Nachfolger viel Erfolg und viel Freude mit dem überaus faszinierenden Radiobereich. Und obwohl die Situation durch die private Konkurrenz sicher immer schwieriger wird, glaube ich, dass sich die ORF-Radios nicht nur behaupten, sondern weiter gut entwickeln werden."

Hörfunkdirektor Rammerstorfer: "Ich freue mich über meine neue Position und sage ein herzliches Danke an Manfred Jochum, von dem ich ein sehr wohlbestelltes Haus übernehme. Mir ist klar, dass die Situation immer schwieriger wird, aber wir werden um jeden Hörer kämpfen. Die Startposition dafür ist günstig: Der aktuelle Radiotest für das zweite Halbjahr 2001 weist für die ORF-Radios - trotz der Konkurrenz durch die Privatradios - stabile bis steigende Reichweiten und Marktanteile aus. Dies ist nicht zuletzt das Verdienst unserer hervorragenden Mitarbeiter. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Teams von Ö1, Ö3, FM4 und allen Kolleginnen und Kollegen der Hörfunkdirektion - gemeinsam werden wir den Erfolgskurs der ORF-Radios fortsetzen. Dies ist mein neunter Job beim ORF - und ich glaube, es wird mein spannendster."(ih)

Rückfragen & Kontakt:

Isabella Henke
Tel.: 01/501 01/18050
e-mail: isabella.henke@orf.at

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA