Hernals: Eröffnung des Fastenmarkts auf dem Kalvarienberg

Erstmals 10 Meter hoher "Bamkraxler" im Einsatz

Wien, (OTS) Vizebürgermeisterin Grete Laska nimmt am Mittwoch, 13. Februar, um 15 Uhr, in Anwesenheit von Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny und Bezirksvorsteher Hans Mentschik die Eröffnung des traditionellen Fastenmarkts auf dem Kalvarienberg vor. Der "Kalvarienbergmarkt" wartet in diesem Jahr mit einer Attraktion von beachtlicher Größe auf. Die bekannte Symbolfigur des Markts, der "Bamkraxler", ist heuer erstmals in einer 10 Meter hohen Ausführung zu sehen. Rund 30 Verkaufsstände haben zwischen Aschermittwoch und Ostermontag, also von 13. Februar bis 1. April, täglich von 9 bis etwa 19 Uhr geöffnet. Neben den beliebten "Bamkraxlern" im Kleinformat oder Palmkätzchen (Salix caprea) können die Besucher schöne Osterwaren, wie Handarbeiten und Geschenkartikel, erstehen.

Das Marktgebiet in der Kalvarienberggasse erstreckt sich vom Elterleinplatz bis zur Geblergasse. Manche Verlockung erschwert dem Besucher die in der Fastenzeit gebotene Genügsamkeit. Für das leibliche Wohl sorgen einige Gastronomiestände, das Angebot reicht vom deftigen Würstelimbiss bis zur Zuckerwatte. Ferner wird ein Sortiment an Lebensmittel feilgeboten, darunter auch bäuerliche Produkte. Zur Belustigung der Kinder stehen ein Ringelspiel, eine Schaukel und eine Miniatur-Eisenbahn bereit. Der "Kalvarienbergmarkt" ist mit den Straßenbahn-Linien 9 und 43 (bis Station Elterleinplatz) bequem erreichbar.

Weiter Informationen:
o Das Marktamt: www.wien.gv.at/ma59/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
e-mail: enz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK