ÖAMTC: Serienunfall auf der Donauufer Autobahn

Wien (ÖAMTC-Presse) - Ein Serienunfall auf der Donauuferautobahn
(A 22) führte nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale im Montagfrühverkehr zu erheblichen Beeinträchtigungen.

Aus noch nicht geklärter Ursache waren im Bereich von Korneuburg auf der Fahrbahn Richtung Wien nach ersten Informationen mindestens acht Fahrzeuge in die Karambolage verwickelt. Eine Person wurde verletzt. Die Aufräumungsarbeiten nahmen längere Zeit in Anspruch. Laut ÖAMTC-Informationszentrale kam es zu kilometerlangen Stauungen.

(Forts.mögl.)

ÖAMTC-Informationszentrale/LA,GO

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC