SCHWEITZER: "Gusenbauer schläft"

Regierung hat Arbeitsmarktoffensive bereits gestartet

Wien, 2002-02-09 (fpd) - "Gusenbauer schläft. Denn sonst hätte er bemerken müssen, daß die Regierung bereits im vergangenen Dezember

Wien, 2002-02-09 (fpd) - "Gusenbauer schläft. Denn sonst hätte er bemerken müssen, daß die Regierung bereits im vergangenen Dezember mit ihrem Konjunkturpaket eine Arbeitsmarktoffensive gestartet hat. Und dieses Konjunkturpaket greift bereits, wie Berichte des Wifo über eine Konjunkturerholung bestätigen", sagte FPÖ-Generalsekretär Mag. Karl Schweitzer zu den heutigen Aussagen des SPÖ-Vorsitzenden. ****

Das Konjunkturpaket der Regierung, das die SPÖ laufend kritisiert habe, beinhalte Impulse vor allem für kleine und mittlere Unternehmungen, eine Stärkung der Kaufkraft, eine Arbeitsmarktoffensive und Investitionen in Forschung, Entwicklung und Bildung, erinnerte Schweitzer den amnesiegefährdeten SPÖ-Vorsitzenden. "Gusenbauers heutige Aussagen haben wieder einmal gezeigt, daß sich die Sozialisten auch im Bereich der Arbeitsmarktpolitik nur durch eine bemerkenswerte Hilflosigkeit auszeichnen. Und
ihre seltenen konstruktiven Vorschläge sind reine Abschreibübungen aus dem Maßnahmenkatalog der Regierung." (Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC