Raub in Wien 14.,

Wien (OTS) - Am 8.2.2002, gegen 18,45 Uhr, wurde in Wien 14., Breitenseerstraße, ein Raubüberfall auf eine Trafik verübt. Zwei Männer, welche dunkle Strumpfmasken trugen, bedrohten dabei die 46-jährige Gabriele F. aus Wien 14., mit einer Pistole. Sie erbeuteten einen Geldbetrag in mittlerer Höhe und flüchteten. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung wurden sie in einem Zug der Straßenbahnlinie "10" in Wien 16., Wernhardtstraße, angetroffen. Es handelt sich bei den Verdächtigen um den 26- jährigen Kelechukwu D. aus Wien 14., und den 24- jährigen Nwachukwu O. aus Traiskirchen/NÖ. Die beiden Männer wurden bei einer Gegenüberstellung wiedererkannt. Sie wurden festgenommen und in das Bezirkspolizeikommissariat Penzing überstellt. Dieses führt die weitere Amtshandlung.

P/8.2.2002

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO