Mord in Wien 13., - Nachtrag zu Pol 4 vom 2.2.2002

Wien (OTS) - Wie berichtet, wurde am 1.2.2002, in Wien 13., die Leiche der 66-jährigen Pensionistin Elisabeth K. aufgefunden. Den Erhebungen nach, wurde die Frau am 26.1.2002 in ihrer Wohnung durch einen unbekannten Täter erdrosselt. Am 25.1.2002 behob sie in einer Bankfiliale in Wien 6., Bargeld. Dabei wurde ein aktuelles Bild von der Frau aufgenommen, welches der Aussendung angeschlossen ist. Es ist unbekannt, wie sie die Zeit zwischen 15.00 Uhr und 23.00 Uhr verbrachte. Um 23.00 Uhr wurde sie dann in einer Bar in Wien 6., mit ihrem Begleiter gesehen. Danach war sie mit diesem Mann in einer Diskothek in Wien 13., und verließ gegen 02.00 Uhr mit diesem Mann das Lokal. Hier wurde sie letztmalig lebend gesehen.

Es werden Zeugen gesucht, die die Frau am 25.1.2002, zwischen 15.00 Uhr und 23.00 Uhr gesehen haben bzw. Auskünfte über ihren Begleiter machen können. Hinweise werden erbeten an das Sicherheitsbüro, Tel. Nr. 31346/36072.

Personsbeschreibung des Begleiters: 20 - 25 Jahre alt, ca. 160 cm groß, schlanke Statur, kein Bart, keine Brille;

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/OTS