Kommenden Dienstag: Sima/Weish - PG/Fototermin "5 Jahre Gen-Mais-Importverbot!"

"Geburtstagsfest" mit Riesen-Mais-Kolben-Torte

Wien (SK) Am 13. Februar 1997 verhängte Österreich das erste Importverbot gegen eine gentechnisch veränderte Pflanze in der EU -nämlich gegen den Gen-Mais der Firma Novartis. Obwohl von vielen Kritikern angezweifelt, ist es bis heute aufrecht - ein Grund zum Feiern. Der österreichische gen-kritische Kurs hat auch bei anderen EU-Staaten längst Schule gemacht - seit April 1998 gab es auf EU-Ebene übrigens auch keine Neuzulassung von Gen-Produkten mehr. ****

SPÖ-Umweltsprecherin Mag. Ulli Sima lädt gemeinsam mit Univ. Prof. Dr. Peter Weish - dem Sprecher des Gentechnik-Volksbegehrens - zu einem Pressegespräch zum Thema "Rückblick über fünf Jahre Gentechnik-Politik und zur aktuellen Lage in Österreich und in der EU". Anschließend findet eine "Geburtstagsfeier", traditionell bei Kaffee und einem Stück der Maiskolben-Torte, statt. ****

Zeit: Kommenden Dienstag, 12. Februar 2002, 10.30 Uhr
Ort: Stützpunktzimmer, Parlament

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen. (Schluss) mp

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.atPressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK