Valentinswünsche und Blumengruß von Österreichs Erwerbsgärtnern für Leitl

Leitl: Mitglieder sind Souverän der Wirtschaftskammer

Wien (OTS) - "Unser Souverän ist nicht der Präsident, sondern sind die Mitglieder der Wirtschaftskammer", betonte der Präsident der Wirtschaftskammer Österreich, Christoph Leitl, als ihm der Bundesverband der österreichischen Erwerbsgärtner persönliche Valentinswünsche und einen frühlingshaften Blumengruß überreichten. "Welche Aufgaben die Wirtschaftskammer erledigt und über die finanzielle Bedeckung entscheiden die Mitglieder", so Leitl. Die Zeit einsamer Entscheidungen sei nach der Beitragssenkung eindeutig vorbei.

"Wer über die allgemeinen Aufgaben der Wirtschaftskammer hinaus spezielle Wünsche hat, wie beispielsweise die Gärtner und Floristen, die eine Marketingaktion durchführen wollen und dafür eine finanzielle Bedeckung benötigen, muss sich zunächst an seine Mitglieder wenden", erklärte Leitl sein Prinzip. Geben die Mitglieder diesem Projekt in einer demokratischen Abstimmung ihre Zustimmung, gehe dies in Ordnung, wird es von den Mitgliedern abgelehnt, unterbleibe die Unterstützung. Dies erfordere zwar mehr Kommunikation von Seiten der Funktionäre, stifte aber mehr Identität zwischen den Mitgliedern und ihrer Interessenvertretung. (Ne)

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Mag. Markus Nepf
Tel.: 01/50105/4599

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK/OTS