Olympiateam in Hetzendorfer Trainings- und Freizeitbekleidung

Wien, (OTS) "Welche Figur die österreichischen Sportler in Salt Lake City auf der Piste, auf der Schanze oder am Eis machen werden, steht noch in den Sternen. Sicher ist, dass die Olympioniken eine sehr gute Figur in ihrer neuen Trainingsbekleidung, entworfen von fünf Schülerinnen und Schülern der Modeschule Hetzendorf, machen werden...": Damit weist die Februar-Ausgabe der Stadt-Wien-Zeitschrift wien.at print darauf hin, dass DesignerInnen der Modeschule Hetzendorf für das olympische Team die Trainings- und Freizeitbekleidung entworfen haben. Großen Wert legten die ModeschülerInnen auf österreichische Identität - auf den im Auftrag des Österreichischen Olympischen Komitees entworfenen Modellen ist der Schriftzug "Österreich-Austria-Autriche" angebracht. Als Farben für die Microfaser-Kollektion wurden Weiß, Rot und Grautöne eingesetzt. (Schluss) hrs

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Helga Ruzicka-Stanzel
Tel.: 4000/81 856
e-mail: ruz@m53.magwien.gv.atwww.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK