Stadtarchäologie schenkt Wiener Gymnasien Terrasigillata-Buch

Wien, (OTS) Die Forschungsgesellschaft Wiener Stadtarchäologie schenkt allen Wiener Gymnasien das Buch "Die reliefverzierte Terrasigillata aus Vindobona".

Die seit 1996 bestehende gute Zusammenarbeit mit dem Stadtschulrat für Wien und den Wiener Schulen wurde zum Anlass genommen, das Buch "Die reliefverzierte Terrasigillata aus Vindobona" aus der Reihe Wiener archäologische Schriften als Geschenk an jede Schulbibliothek in den Wiener Gymnasien zu übersenden.

Das Buch widmet sich dem rotem Luxusgeschirr der Römer, dass sich nicht nur in Rom sondern auch im römischen Wien großer Beliebtheit erfreute. Die SchülerInnen der Oberstufe können an Hand dieser Publikation einen Einblick in die archäologische Arbeitsweise erhalten. Den Historikern und Altphilologen soll es als Unterrichtsmaterial dienen.

Die Forschungsgesellschaft Wiener Stadtarchäologie ist Herausgeberin zahlreicher Publikationen. So wird in "Fundort Wien", dem Jahresbericht der Stadtarchäologie Wien, laufend über die archäologischen Aktivitäten Wiens berichtet. Monographische Werke werden hingegen in der Reihe "Wiener Archäologische Schriften" publiziert.(Schluss) sls

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Geschäftsgruppe Kultur und Wissenschaft - Stadtarchäologie

Mag. Sigrid Strohschneider-Laue
Tel.: 4000/81158
E-Mail: sls@gku.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK