FP-Madejski: FPÖ-Wien für Wien Umfahrung mit Lobautunnel!

Biete der Wiener Stadtregierung Vermittlung im Ministerium an!

Wien, 06-02-2002 (fpd) - Bezugnehmend auf die heute lancierte Zeitungsmeldung des Kurier, wonach die Wiener Stadtregierung -namentlich der Wiener Planungsstadtrat Rudolf Schicker - ernsthaft über die Möglichkeit der Lobautunnel-Variante nachdenkt, äußerte heute der Planungssprecher der Wiener FPÖ, LAbg. GR Dr. Herbert Madejski große Befriedigung über diesen Meinungsschwenk des Wiener Stadtrates.

Wie auch schon bei der letzten Gemeinderatssitzung im Zuge der Debatte über den Masterplan angekündigt, nimmt die Wiener FPÖ den Arbeitsauftrag der Wiener Stadtregierung gerne auf und bietet der Wiener SPÖ in dieser Frage eine Sachkoalition an, so Madejski.
In dieser - für Wien und die Ostregion - so lebenswichtigen Verkehrsfrage müssen Parteieninteressen hintangehalten werden und falls der Wiener Planungsstadtrat es wünscht, kann ich meine guten Kontakte ins Verkehrsministerium geltend machen um ein möglichst rasches Verhandlungsergebnis für Wien zu erreichen, so Madejski abschließend. (Schluß) jen

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 743

Klub der Freiheitlichen

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW/NFW