mobilkom austria auf der Exponet 2002: Mobile Business-Lösungen für Großunternehmen & Klein- und Mittelbetriebe

Wien (OTS) - Mobiles Informationsmanagement mit dem A1.net MOBILIZER: Business-Kunden nutzen per WAP Handy die Funktionen von Microsoft Outlook und jetzt auch Lotus Notes - Alle e-mails und Termine fest im Griff mit dem A1.net ORGANIZER - Von unterwegs ins Firmennetzwerk einsteigen: A1 GPRS DATAGUARD - Die mobile Nebenstellenanlage NETWORK von A1

Die Faktoren Flexibilität und Mobilität entscheiden über den Erfolg und die Konkurrenzfähigkeit eines Unternehmens: Auch heuer präsentiert mobilkom austria auf der Exponet die Vorteile mobiler Technologien für Großunternehmen sowie Klein- und Mittelbetriebe. Auf Ebene 02/Stand 60 können die ca. 35.000 erwarteten Besucher Beratungsleistungen in Anspruch nehmen und an Produktpräsentationen teilnehmen: z.B. A1.net MOBILIZER, den alle Unternehmen mit Microsoft Outlook und ab sofort auch mit Lotus Notes nutzen können:

A1.net MOBILIZER - Per WAP Handy die Funktionen von Microsoft Outlook und Lotus Notes nutzen

Im August 2001 brachte mobilkom austria den A1.net MOBILIZER auf den Markt. War der mobile Zugriff auf das e-mail System der Firma vorerst Business Kunden, die Microsoft Outlook verwenden, vorbehalten, so können jetzt auch alle Unternehmen mit Lotus Notes diese Kommunikationslösung nützen: User können immer und überall in Echtzeit auf den e-mail-Account im Unternehmen zugreifen, Nachrichten lesen und versenden, Adressen sowie Kontakte verwalten und Notizen verfassen. Zudem steht das globale Adressbuch der Firma zur Verfügung. Der A1.net MOBILIZER wird entweder in die Microsoft Exchange Server Architektur des Unternehmens integriert oder setzt auf der Server Plattform Lotus Domino R5 auf. Die Funktionen des A1.net MOBILIZER können mit allen WAP-fähigen Endgeräten genutzt werden. Dem Sicherheitsaspekt wurde großer Stellenwert eingeräumt:
Die Sicherheitsstandards des Internets (Hypertext Transfer Protocol Security) wurden in jene der Mobilfunkwelt (Wireless Transport Layer Security) umgewandelt. Abfragen werden verschlüsselt durch die Firewall geroutet, der Anwender muss sich durch User-ID und Passwort authentifizieren.

Mit dem A1.net ORGANIZER alle e-mails und Termine fest im Griff

Mit dem A1.net ORGANIZER bietet A1 Privat- sowie Firmenkunden eine Plattform, um Termine und Aufgaben über Handy, PC oder PDA (Pocket PC) online zu verwalten. Ob über WAP oder Web, über mobile Einwahl oder Festnetz, der User wählt den Zugangsweg entsprechend der jeweiligen Situation. Die Mobilität wird durch SMS Funktionalitäten ergänzt: Der A1.net ORGANIZER benachrichtigt über eingegangene e-mails oder bevorstehende Termine. Weiters kann der User mittels der Gruppenfunktionalität des Kalenders Rechte an ausgewählte Dritte vergeben, die so über einen Kalenderzugriff verfügen und Termine einsehen wie eintragen dürfen. mobilkom austria betreibt den A1.net ORGANIZER nach dem ASP-Prinzip (Application Service Providing) und bietet KMUs, die keine aufwändigen Standardlösungen implementieren wollen, damit eine ausgereifte Lösung fürs Info-Management. Der A1.net ORGANIZER wurde speziell für PDAs optimiert: Mit einer automatischen Browsererkennung für mobile Endgeräte bietet A1 optimierte Layout-Versionen für alle gängigen PDAs. Die gelieferte HTML Seite ist dem Endgerät angepasst und entweder hoch- oder querformatig bzw. farbig oder schwarz-weiß. Der A1.net ORGANIZER ist offen für alle Netze: Auch Kunden anderer Netzbetreiber können den A1.net ORGANIZER nutzen.

A1 GPRS DATAGUARD - Von unterwegs ins Firmennetzwerk einsteigen

Mit dem A1 GPRS DATAGUARD haben mobile Mitarbeiter und Teleworker die Möglichkeit, sich über eine schnelle und sichere GPRS Verbindung in das Computernetzwerk des Unternehmens einzuwählen. Damit wird mittels Laptop oder PDA (= Pocket PC) der Zugriff auf das Firmenintranet, interne Netzlaufwerke, Datenbanken, Mail Server und alle benötigten Daten ermöglicht. Der momentane Aufenthaltsort wird zum "Mobile Office", von dem aus Mitarbeiter fast wie im eigenen Firmennetzwerk agieren können. Abhängig von den derzeit am Markt erhältlichen GPRS Handsets kann eine Datenübertragungsgeschwindigkeit bis zu 53,6 kbit/s erreicht werden, das ist etwa fünfmal schneller als GSM. Aufgrund eines innovativen Verschlüsselungsverfahrens entsteht für die Übertragung der sensiblen Daten eine durchgehende höchsten Sicherheitskriterien entsprechende Verbindung.

NETWORK von A1 - Telefonkosten planen und mehr Komfort nutzen

NETWORK von A1 funktioniert wie eine herkömmliche Telefonanlage, mit dem einzigen Unterschied, dass das Netzwerk aus Handys besteht. Alle Mitarbeiter eines Unternehmens können mit NETWORK von A1 mittels Wählen der Durchwahl erreicht werden, gleichgültig wo sie sich in Österreich befinden. Mit ZERO PLUS bietet A1 allen Business Kunden eine attraktive Tarifoption: Bereits ab drei Handys telefonieren NETWORK Teilnehmer österreichweit firmenintern rund um die Uhr um ATS 0,- miteinander. Ebenso kostenlos: Die Abfrage der MOBILBOX in ganz Österreich. Wie viele Nebenstellen, also Handys, der Kunde im NETWORK nutzen möchte, bestimmt er selbst. Bei der Erstinstallation der mobilen Nebenstellenanlage wird die benötigte Menge an SIM-Karten aktiviert. Zusätzlich erhält der Kunde je nach NETWORK Größe weitere SIM-Karten, die als Reserve für zukünftige Mitarbeiter dienen. Damit kann das NETWORK mit dem Unternehmen "wachsen" und garantiert ein Höchstmaß an Flexibilität. A1 Business Kunden können jedem NETWORK Handy ein Benutzerprofil zuweisen, je nachdem, wie es hauptsächlich genutzt werden soll: Mit der Vergabe einer der vier Berechtigungsklassen können Mitarbeiter entweder externe wie interne, ausschließlich interne oder definierte Rufnummern anrufen bzw. einfach nur permanent erreichbar sein.

Exponet News per SMS

A1 bietet Besuchern und Interessierten auch heuer wieder einen News Service an: Über 0664 1236000 können per SMS aktuelle Informationen angefordert werden. Dieser Service ist für Kunden aller Netzbetreiber offen.

Rückfragen & Kontakt:

mobilkom austria AG & Co KG
Mag. Ursula Novotny, Pressesprecherin
Tel: +43 664 331 2740
u.novotny@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO/NMO/OTS