"Homöopathie für Nutztiere - Weiterführung für Fortgeschrittene"

"Wintertage" der "umweltberatung" gehen weiter

St.Pölten (NLK) - Mit "Homöopathie für Nutztiere - Weiterführung für Fortgeschrittene" gehen die "Wintertage" der "umweltberatung" Niederösterreich, veranstaltet in Kooperation mit dem LFI NÖ, den Landimpulsen bzw. der LAKO und gefördert aus Mitteln der EU (EAGFL), des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft sowie des Landes Niederösterreich, ab morgen, Mittwoch, 6. Februar, in die nächste Runde.

Das Seminar, das am 6. Februar (9 bis 17 Uhr) im Gasthaus Schrammel in Kottes und am Mittwoch, 20. Februar, in Loosdorf (ebenfalls von 9 bis 17 Uhr) angeboten wird, bringt eine kurze Wiederholung der Grundbegriffe der Homöopathie, der Hering'schen Regel und der verschiedenen Nosoden und ihrer Verwendung. Daneben geht es auch um praktisches Potenzieren zur Herstellung stalleigener Nosoden sowie Verhaltensprobleme und deren homöopathische Behandlungsmöglichkeiten.

Nähere Informationen und Anmeldung für Loosdorf bei der "umweltberatung" Mostviertel in Pöchlarn unter der Telefonnummer 02757/8520 bzw. für Kottes bei der "umweltberatung" Waldviertel in Zwettl unter der Telefonnummer 02822/537 69.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 02757/8520
Kottes bei der "umweltberatung" Waldviertel in Zwettl

Tel.: 02822/537 69.

"umweltberatung" Mostviertel in Pöchlarn

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK