Verkehrsmaßnahmen

Reichsbrücke: Neue Bauphase beim Abtragen der Betonplatten

Wien, (OTS) Auf der Reichbrücke (2./22. Bezirk) beginnt jetzt beim Abtragen der schadhaft gewordenen Betonfertigteilplatten und Gitterroste - also der Abdeckung über den Geh- und Radwegen - durch die MA 29 -Brückenbau und Grundbau, die nächste (3.) Bauphase: Ab Donnerstag, 7. Februar, bis voraussichtlich 15. März, muss der stromaufwärts verlaufende Geh- und Radweg im Abschnitt 2., Mexikoplatz bis zum Ausgang der Station "Donauinsel" der U 1 (das ist etwa in der Mitte der Neuen Donau) gesperrt werden. Fußgänger und Radfahrer werden auf Seite des 2. Bezirks zur gegenüberliegenden Passage umgeleitet. In diesem Zusammenhang wird nochmals daran erinnert, dass es sich bei diesen Bauteilen um keine tragenden Element der Brücke handelt und damit auch die Statik bzw. die Belastbarkeit der Konstruktion nicht beeinträchtigt wird.

Weitere Informationen:
o Reichsbrücke: www.wien.gv.at/ma29/donaubr/reichsbr.htm
o MA 29: http://www.wien.gv.at/ma29/
(Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK