Auf der Exponet 2002 präsentiert die MIK-Gruppe die neueste Generation ihrer Controlling-Informationssysteme

Reichenau/Wien (OTS) - In Halle F 01 / Stand D 47 stellt MIK ihr Produktportfolio vor. MIKsolution+ ist die Komplettlösung für die vielseitigsten Controlling- und Führungsaufgaben.

Die Produktsuite ist aktuell in der Version 5.2 erhältlich. Sie vereinigt einen multidimensionalen Datenbankserver, sowie mehrere Analyse- und Reportingwerkzeuge zu einer Gesamtlösung. Einige Highlights der neuen Version 5.2 sind ein erneut verbessertes Datenbankmanagementsystem, erhöhte Skalierbarkeit, sowie die Unterstützung offener Standards. Letztere ermöglichen die Anbindung OLE DB fähiger Drittapplikationen sowohl an den Datenbankserver als auch an die Frontends, um den Anwendern größtmöglichste Flexibilität und Unabhängigkeit zu bieten. Die Strategie der Offenheit unterstreicht MIK jüngst durch die Zertifizierung von MIK-ONE als Frontend für SAP BW. Die Frontends können individuell an die Kenntnisse der jeweiligen Benutzer angepasst werden und decken alle Anforderungen vom unternehmensweiten Berichtswesen über tabellengestützte oder graphische Abweichungs- und Warnpunktanalysen bis hin zur Data Mining gestützten Analyse ab. Das Zurückschreiben von Daten sowie neue, intelligente Replikationsmechanismen stellen fortgeschrittene Planungs- und Budgetierungs-unterstützung in den Unternehmensteilen zur Verfügung. Sowohl externe Daten von Marktforschungsinstituten oder aus dem Internet, als auch Daten aus neuen Bereichen, wie Webshops oder Portalen können mit MIKsolution+ in den Fokus des Management-Informationssystems integriert werden. Somit werden die Benutzer befähigt, sämtliche steuerungsrelevanten Informationen aus einer Lösung zu erhalten.

Durch eine zukunftsweisende Softwarearchitektur ist MIKsolution+ von der Einzelplatzanwendung bis hin zu mehreren tausend Benutzern skalierbar. Massive Parallelverarbeitung, Mehrbenutzerbetrieb und verteilte Datenhaltung werden höchsten Ansprüchen an multidimensionale Datenhaltung gerecht. Durch offene Schnittstellen kann MIKsolution+ einfach und schnell in bestehende IT-Landschaften implementiert werden.

MIK AG Management Information Kommunikation

MIK mit Hauptsitz auf der Reichenau am Bodensee ist führender Anbieter anspruchsvoller Lösungen für Management-Informationssysteme (MIS), Executive-Informationssysteme (EIS) und Controlling-Systeme. Die besondere Kompetenz des Beratungs- und Softwarehauses liegt in der Konzeption und Realisierung anspruchsvoller Analyse-, Planungs-und Reportingsysteme. In Deutschland ist MIK mit Geschäftsstellen in Berlin, Düsseldorf, Hannover, Konstanz, Mannheim, Nürnberg und München vertreten. Auslandgesellschaften befinden sich in der Schweiz, in Österreich, UK, Frankreich, Spanien, Polen, Slowenien, USA und Brasilien.

Rückfragen & Kontakt:

Claudia Schalk
Unterseestraße 4, 78467 Reichenau
Telefon: 075 31 / 98 35-16
Telefax: 075 31 / 98 35-98
claudia.schalk@mik.de
http://www.mik.deMIK AG
Management
Information
Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS