Bürgerfreundlicher Empfang der Österreichischen Botschaft Paris

Kulturforum und Konsularabteilung der Österreichischen Botschaft in Paris nutzen gemeinsam einen neuartigen Besucherraum

Wien (OTS) - Anlässlich der Eröffnung der neuen Räume des Österreichischen Kulturforums in Paris durch Bundesministerin Benita Ferrero-Waldner am 13. Februar 2002 wird ein neu geschaffener, innovativer Besucherraum in Betrieb genommen, der einen bürgerfreundlichen Empfang der Rat und Hilfe suchenden Österreicherinnen und Österreicher bei der Konsularabteilung der Österreichischen Botschaft in Paris ermöglicht.

Der vormalige Warteraum wurde zum freundlichen Besucherraum umgestaltet und mit funktionell-eleganten Besprechungstischen und bequemen Sesseln ausgestattet. Eine moderne Computerausrüstung und neue Telekommunikationseinrichtungen sorgen für eine rasche und effiziente Betreuung der Österreicherinnen und Österreicher.

Im "Jahr der Auslandsösterreicher" unternimmt das Außenministerium einen weiteren konkreten Schritt für eine bürgernahe Verwaltung bei seinen Vertretungen im Ausland.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: 01-53115-3262
Fax: 01-53666-213
abti3@bmaa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA/MAA/OTS