Vana: Arbeitsmarktsituation ist nicht nur schlimm sondern einfach katastrophal

Wiener Grüne fordern umgehend arbeitsmarktpolitisches Aktionsprogramm

Wien (Grüne) - Für uns ist der Anstieg der Arbeitslosigkeit in Wien von 24,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr nicht nur schlimm, sondern schlichtweg katastrophal, empört sich die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Wiener Grünen, Dr. Monika Vana, über die heute veröffentlichten Zahlen des AMS. Vana: "Was die Wiener SPÖ an arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen als Reaktion auf die Arbeitslosigkeit bietet, unterscheidet sich leider kaum von jener der schwarz-blauen-Bundespolitik."

Faktum ist: Die Wiener Arbeitslosenstatistik weist alarmierende Negativrekorde gegenüber den anderen Bundesländern auf: Höchster Anstieg der Frauenarbeitslosigkeit; höchster Anstieg der Langzeitarbeitslosigkeit; höchster Anstieg der AusländerInnenarbeitslosigkeit; Anstieg der Arbeitslosigkeit bei 19 bis 24-jährigen Männern und Anstieg der Arbeitslosigkeit bei 19 bis 24-jährigen Frauen.

"Die SPÖ-Stadtregierung ist aufgefordert ihre Energien nicht nur für das Zuschieben des ‚schwarz-blauen Peters' an die Bundesregierung zu verschwenden, sondern endlich ernsthaft über wirksame Strategien nachzudenken und nachhaltige Konzepte vorzulegen", so Vana und fordert die Wiener SPÖ auf unverzüglich folgende Maßnahmen umzusetzen:
- Ausbau der Wiedereinstiegshilfen für Frauen in den regulären Arbeitsmarkt, um die negativen Effekte des Kindergeldes abzufangen; - Umstiegshilfen und Qualifikationsmaßnahmen für atypisch Beschäftigte;
- Bindung der Wiener Wirtschaftsförderung an beschäftigungspolitische Kriterien;
- einen grenzüberschreitenden Territorialen Beschäftigungspakt zur Vorbereitung des Wiener Arbeitsmarktes auf die bevorstehende EU-Erweiterung.

"Wir wollen, dass die SPÖ endlich anfängt sich ernsthaft Gedanken über das Schicksal arbeitssuchender WienerInnen macht - denn sonst verlieren diese wohl zunehmend den Glauben an eine soziale SP", so Vana abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 4000 - 81821
http://wien.gruene.at

Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR/GKR