SOMA Eröffnung in Wolfsberg

Klagenfurt(OTS, 2002 02 01: Als Initiator des Projektes SOMA, freut es Sozialstadtrat Christian Scheider besonders, dass nach anfänglichen Schwierigkeiten nun endlich der Durchbruch gelungen ist. Zum Ersten dadurch, dass SOMA in Klagenfurt immer mehr Kunden aufzuweisen hat (über 1000), und damit eine sehr wirksame und effektive Hilfe für Menschen in besonderen Lebenssituationen darstellt, und zum Zweiten, dass der im Kärntner Landtag gestellte und einstimmig beschlossene Antrag, die Sozialmärkte auf die Bezirksstädte auszudehnen, zur Umsetzung gelangt ist. Denn nach Klagenfurt, wurden nun auch in Spittal und Wolfsberg SOMA Märkte eröffnet. Besonders freut es Stadtrat Christian Scheider, dass die sozialdemokratische Sozialstadträtin von Wolfsberg Ehmann, wesentlich und federführend an der Umsetzung des SOMA Marktes beteiligt war. Damit ist bewiesen, dass dieses Projekt völlig abgekoppelt von Parteigrenzen Zustimmung findet. In weiterer Folge ist eine Ausweitung der SOMA Märkte auf die Städte Völkermarkt, Villach und Hermagor geplant. Daher könne man bereits positiv bilanzieren, dass die Idee Soziales und Wirtschaft miteinander zu vernetzen bestens funktioniert, da es genügend Menschen aus der Wirtschaft gibt, die spontan bereit sind für ein sinnvolles Projekt finanzielle Unterstützung und Waren zu geben, schloss Sozialstadtrat Christian Scheider.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 0463/537 2301 Frau Stuchetz

Klub der freiheitlichen Gemeinderäte

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FKK/FKK