Knafl: Klarstellung zu Schmölz-Aussendung!

Wien (OTS) - Der Bundesobmann des Österreichischen Seniorenbundes Stefan Knafl stellt zur heutigen Aussendung des Vorsitzenden der ÖGB-Pensionisten Johann Schmölz fest:

"Ich habe in meiner heutigen Aussendung meine Kritik in keiner Weise gegen die Arbeitsgemeinschaft der Pensionisten im ÖGB gerichtet, sondern an die Adresse der Führung des ÖGB. Immerhin zahlen 260.000 Pensionisten des Gewerkschaftsbundes Mitgliedsbeiträge in der Größenordnung von rund 150 Millionen Schilling (10,9 Millionen Euro), die dem ÖGB und seinen Fachgewerkschaften zugute kommen, während die im ÖGB verankerte Arbeitsgemeinschaft der Pensionisten fast nichts erhält".

Meine Frage lautet: "Wo bleibt im Zuge der Strukturreform des ÖGB eine eigene Fachgruppe der Pensionisten?"

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Mag. Michael Schleifer
Tel.: (01) 40126/154

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS