UPC Telekabel Graz und Klagenfurt: mit chello superschnell im Internet!

Technischer Upgrade des UPC Telekabel Netzes in Graz und Klagenfurt durchgeführt.

Wien (OTS) - Für tausende UPC Telekabel Kunden in Graz und Klagenfurt ist es bereits Realität: sie haben mit chello Zugang zum superschnellen Breitbandinternet und erleben "fun unlimited" zum monatlichen Fixentgelt. Mit chello wird das Internet zu einem Tool, das aktive Unterhaltung und unlimitierten Informationsfluss ermöglicht.

Um den schnellen und hochwertigen Internet Zugang weiter zu verbessern, hat UPC Telekabel eine neue, auf Glasfasertechnik basierende Übertragungsstrecke in die Region Graz und Klagenfurt errichtet. Damit wurde die Kapazität der Datenverbindung zwischen Wien, Graz und Klagenfurt signifikant erhöht, wodurch für die Kunden in dieser Region eine noch bessere Verbindung zum Wiener UPC Telekabel Netz sowie der AORTA, dem UPC/chello Backbone geschaffen wurde.

Die bewährten Vorteile für die Kunden werden mit dem Netzupgrade weiter gefestigt: Mit einem chello-Anschluss gehört das lästige Einwählen ins Internet der Vergangenheit an. 24 Stunden am Tag online sein - grenzenloser Surfspaß zu einem monatlichen Fixentgelt ohne zusätzliche Telefongebühren. Unliebsame finanzielle Überraschungen am Monatsende bleiben für chello Kunden garantiert aus!

Darüber hinaus bietet UPC Telekabel jedem chello Kunden 10 MB Webspace zur Gestaltung seiner eigenen Homepage und eine eigene e-mail Adresse mit 5 Aliases (ausgen. Student Connect). Das professionelle Installationsteam von UPC Telekabel übernimmt die gesamte Installation des Internetzugangs - vom Anschluss des Kabelmodems bis zur Installation der notwendigen Software und Ethernet Karte - und ist für die technische Unterstützung zuständig.

Für Multi-home-user gibt es "chello plus", den superschnellen Kabel-Internetzugang für bis zu drei Computer oder Notebooks gleichzeitig: Drei Familienmitglieder surfen und laden unabhängig voneinander ihre Daten herunter! 3x10 MB Webspace, drei e-mail Adressen mit bis zu 15 Aliases sowie eine erweiterte Bandbreite von bis zu 600 kbit down/128 kbit up: und das alles ohne auf die bewährten chello Vorteile verzichten zu müssen!

Über UPC Telekabel

UPC Telekabel ist mit EUR 150 Mio. Umsatz und 870 Mitarbeitern einer der führenden Anbieter für das Multimediapaket TV (Telekabel TV und UPC Digital), Telefon (Priority und Take Two) und Breitbandinternetzugang (chello und chello plus). Ein zukunftsorientiertes Glasfasernetzwerk und Telefonservices auf einem eigenen, weitgehend unabhängigen Kommunikationsnetz sind die Wegbereiter für eine digitale Multimedia-Welt, an der die Kunden mit UPC Telekabel teilhaben können.

Der Mehrheitseigentümer der UPC Telekabel, United Pan-Europe Communications N.V. (UPC) gehört zu den führenden Anbietern von Breitbandkommunikationsdiensten in Europa. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Amsterdam ist in 17 Ländern Europas und in Israel aktiv. Per 30. September 2001 erreichte UPC insgesamt ca. 10,9 Millionen Haushalte. Die Anzahl der Teilnehmer am Basis-TV-Service lag bei 7,1 Millionen. Hinzu kommen 446.000 Teilnehmer im Bereich Telefondienste, 476.000 Internet-Abonnenten.

UPC ist im Februar 1999 an die Börse gegangen. Die Aktien des Unternehmens werden an der Euronext Amsterdam (UPC) und an der NASDAQ (UPCOY) gehandelt. UPC ist ein konsolidiertes Tochterunternehmen von UnitedGlobalCom, Inc. (NASDAQ: UCOMA).

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Ingeborg Schultes-Holenka, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
UPC Telekabel GmbH
Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien
Tel: 01/960 68-1158
ingeborg.schultes@upc.at
http://www.upc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UPC/UPC/OTS