Bill Gates im E-media-Interview: "Sicherheit hat Top-Priorität"

Microsoft-Gründer mit den Verkaufsergebnissen von Windows XP zufrieden - Gesamte Hightech-Branche trotz Börsecrash weiterhin im Aufwind

Wien (OTS) - Im Vorfeld seines Wien-Besuchs am 4. Februar, räumt Microsoft-Gründer Bill Gates in einem Exklusiv-Interview für die am Freitag erscheinenden Ausgabe von E-media, dem Thema Sicherheit absolute Priorität ein. Gates zu E-Media: "Die Sicherheit eines PCs muß genau so selbstverständlich werden, wie die Versorgung mit Wasser und Elektrizität in entwickelten Ländern."

Mit den bisherigen Verkaufsergebnissen von Windows XP zeigte sich der "Chief Software Architect" von Microsoft "äusserst zufrieden". Er sähe im Verkauf von rund 17 Millionen Lizenzen, in weniger als drei Monaten, die Bestätigung "dass die User den Wert des Produkts erkannt haben".

Auch das Internet biete weiterhin jede Menge Chancen. "Der Hype ist zwar vorbei", so Gates gegenüber E-Media, "was jetzt folgt ist solides Business."

Durchwegs optimistisch beurteilt der 46jährige Visionär auch die Entwicklungschancen der gesamten Hightech-Industrie. Gates wörtlich:
"Die Geschichte wird zeigen, daß die Technologiebranche alle anderen Wirtschaftszweige weit hinter sich lassen wird."

Rückfragen & Kontakt:

Chefredaktion
Tel. (01) 21320-2500

E-media

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS