INDUSTRIEMAGAZIN: Credit Suisse will Anteil an RZB

Credit Suisse will sich an RZB-Osteuropageschäft beteiligen

Wien (OTS) - Wie das INDUSTRIEMAGAZIN in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, plant das schweizer Kreditinstitut Credit Suisse, sich an der Osteuropatochter der RZB zu beteiligen. Zur Disposition sollen 49 Prozent der Raiffeisen International Beteiligungs AG (RIB) stehen. Der kolportierte Kaufpreis liegt, wie aus dem Umfeld des Unternehmens zu erfahren ist, im unteren einstelligen Milliarden-Euro-Bereich .

Die RZB benötigt für ihr beträchtliches und hochprofitables Osteuropanetz dringend eine Erweiterung der Kundenbasis im Westen. Die Schweizer wiederum haben in den letzten Jahren Investitionen ins Filialgeschäft in Osteuropa verschlafen. Offiziell gibt man sich zugeknöpft. CS-Österreich-Vorstand Jean Gassmann will gegenüber IM solche Gespräche "weder bestätigen noch ausschließen". RZB-Vorstand Stepic bestätigt zwar "grundsätzliches Interesse an einem strategischen Partner", will aber "über ungelegte Eier nicht sprechen".

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Judith Grohmann
Österreichisches Industriemagazin
Tel.: 01/5859000-DW17

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IMA/OTS